Dienstag, 21. April 2015

Willkommen auf der Welt!

Babykarte außenEin weiterer Neuankömmling in unserer Familie! Ein toller Anlass zum Kartenbasteln! Und eine wunderbare Gelegenheit, um mit der Silhouette Software zu üben :-D
 
So entstand im Januar die zweite Karte, für die ich eine komplette Cameo-Schneidevorlage selbst gemacht habe. Und meine erste Popup-Karte!


Babykarte innenGelernt/Geübt habe ich in Silhouette Studio insbesondere:
  • einen Schriftzug mit einem Rahmen zu verschweißen
  • durch Subtrahieren kleine Formen aus einer großen herauszuschneiden
  • einfache Popup-Formen korrekt zu falzen und zu schneiden
  • externe Grafiken nachzeichnen zu lassen
Apropos extern: Alle baby-bezogenen Formen entstammen lizenzfreien Cliparts von https://openclipart.org/ .

Schneidevorlage Teil 1
Ich habe für euch Screenshots der Vorlagen gemacht. Sie sind alle gleich groß, somit müssten auch die Größenverhältnisse der Formen untereinander stimmen. 
Die Buchstaben hab ich natürlich weggelassen.   (Zum Download einfach Rechtsklick und "Speichern unter...".)

Schneidevorlage Teil 2
Schneidevorlage Teil 3

Hobts as eich kopiert? Dann daat i mi üba an Kommentar gfrein :-)

6 Kommentare :

  1. Hallo
    Bin auf deine Seite gestossen und versuche mich mal als blutige CurioPlotterAnfängerin durchzulesen. Ich merkte aber schnell, dass ich hier ganz viel lernen kann. Ich bedanke mich vorweg schon mal für deine Anleitungen und Vorlagen.
    Herzlichst Moni

    AntwortenLöschen
  2. Gern geschehen, Moni! Es freut mich, wenn meine Anleitungen so verständlich und hilfreich sind wie beabsichtigt. Melde dich, wenn du Probleme hast.

    AntwortenLöschen
  3. Da ich gerade wieder Oma werde, kommt deine karte wie gerufen ! Danke schön !

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch und lieben Dank!

    AntwortenLöschen
  5. und wieder eine tolle Anleitung, danke dir

    AntwortenLöschen
  6. schön, dass dir der Beitrag gefällt :)

    AntwortenLöschen

Dankeschön für deine Nachricht :-)
Ich freu mich auch über E-Mails (papierpotpourri@outlook.de) und über Nachrichten auf der facebook-Seite https://www.facebook.com/papierpotpourri