Freitag, 2. Oktober 2015

Geschachtelter Schneemann

Schachtelschneemann
Warum immer rund, wenn's auch eckig geht? Zumindest bei diesem Schneemann. Er ist einfach zu basteln und für eine Kleinigkeit eine tolle Geschenkverpackung. Der Clou: Wie die russischen Puppen passen alle Schachteln ineinander. Der/Die Beschenkte bekommt damit zunächst lediglich einen weißen Würfel; anstatt nur auszupacken darf er/sie Schneemann bauen.

Material: 3 Blätter weißes Papier, 1 Blatt schwarzes/farbiges Papier, Stifte, Kleber; Schere, Lineal und Bleistift oder Würfelnetzvorlagen 

Ich möchte noch anfügen, dass die Idee nicht von mir stammt. Ein Bild im Silhouette Store hat mich dazu inspiriert. 

Schachtelschneemann Kopiervorlage 2Schachtelschneemann Kopiervorlage 1Wenn ihr keine Lust habt, selber Würfelnetze zu zeichnen, könnt ihr gern diese Vorlagen kopieren und verschieden groß ausdrucken.
Die linke Vorlage ist dafür konzipiert, aus einem DIN A 4 Blatt den größtmöglichen Würfel basteln zu können. Skaliert ihr die Grafikbreite auf 21 cm, müsste eine Box mit 6 cm Kantenlänge rauskommen.

Schachtelschneemann Kopiervorlage Hut
Alle drei Grafiken sind transparent; so könnt ihr sie übereinander legen und die Größen vergleichen. 
Dazu am besten die Grafiken in ein Programm einfügen, dann kann man sie individuell skalieren.
Der Unterschied der Quadratseiten sollte jeweils allermindestens 5 mm betragen, damit die Schachteln auch ineinander passen.


Die Würfel für den Schneemann passen ineinanderSchachtelschneemann "verpackt"Mit Silhouette Studio habe ich auch eine Vorlage für die Cameo gemacht. Wer diese gerne haben möchte, klicke zum Download auf diesen Link:



Basteltipps:
  • Beim Zusammenbauen aufpassen, dass ihr bei den weißen Würfeln nicht alle Laschen mit Kleber bestreicht - in den Zeichnungen sind es die drei nach oben weisenden Flächen, die zum Deckel gehören.
  • Für den Körper könnt ihr die Vorlagen direkt auf das Bastelpapier drucken und alles nach innen falten; dann sieht man die Linien nicht. Wer einen schwarzen Hut basteln möchte, muss das ausgeschnittene Netz als Schablone verwenden.
  • Es geht zwar leichter, die Würfel vor dem Zusammenkleben zu bemalen, allerdings ist die Gefahr größer, die falsche Seite zu gestalten. Also aufpassen!

Schachtelschneemann Einzelteile
Körperwürfel: 6 cm, 4,8 cm, 3,6 cm; Hut: 3 cm
Schachtelschneemann




In 58 Dog is
fei scho da 
1. Advent

7 Kommentare :

  1. Ui, der ist ja total niedlich ��
    Das ist bestimmt ein liebes Mitbringsel!
    Lg
    Nicole (zeyneo zappelkids)

    AntwortenLöschen
  2. Ui, der ist ja total niedlich ��
    Das ist bestimmt ein liebes Mitbringsel!
    Lg
    Nicole (zeyneo zappelkids)

    AntwortenLöschen
  3. Du kannst ihn bestimmt viel schöner bemalen als ich :)
    GglG

    AntwortenLöschen
  4. der ist so süüüß, den muss ich haben

    AntwortenLöschen
  5. Und ist super einfach zu machen :) Toll, dass er dir gefällt!

    AntwortenLöschen
  6. klasse Idee dieser Schneemann.Hab auch noch einige andere Sachen von Dir gefunden. Komm bestimmt noch öfter zum stöbern. Vielen Dank für´s teilen Deiner Arbeiten. Liebe Grüße Helga

    AntwortenLöschen
  7. Danke, Helga und viel Spaß beim Stöbern :) Die Idee für den Schachtelschneemann ist aber nicht von mir, nicht vergessen.
    Farbenfrohe Grüße,
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Dankeschön für deine Nachricht :-)
Ich freu mich auch über E-Mails (papierpotpourri@outlook.de) und über Nachrichten auf der facebook-Seite https://www.facebook.com/papierpotpourri